zur Navigation. zum Inhalt. Hilfe


Inhalt

Pärchen auf der Couch mit Schriftzug Wohnungsbau GmbH Familienhilfe Düsseldorf

"Riegel vor!“ Keine Chance für Einbrecher!

Oberste Regel, tun Sie alles um Anwesenheit vorzutäuschen!

  • Rollläden nicht ständig herunterlassen. Dieses Bild suggeriert dem Einbrecher Abwesenheit.
  • Gekippte Fenster und Terrassentüren sind geradezu eine Einladung für Einbrecher, lediglich ins Schloss gezogene Türen sind vom Täter auch schnell zu überwinden. Verschließen Sie daher auch bei kurzer Abwesenheit alle Fenster und die Wohnungseingangstür.
  • Erwähnen Sie vor Fremden, auf dem Anrufbeantworter und bei sozialen Netzwerken niemals ihre Abwesenheit.
  • Briefkästen ständig leeren (bei längeren Abwesenheit durch den Nachbarn, Freunde oder Familie).
  • Sorgen Sie für eine ausreichende Innenbeleuchtung (z.B. über eine Zeitschaltuhr mit Energiesparlampen).
  • Ihre „offenen Augen“, Ihre Hilfe und Unterstützung sind für die Polizei, für Sie selbst und für Ihre Mitmenschen ein unverzichtbarer und wichtiger Garant für unsere Sicherheit.
  • Wenn Ihnen Ihr Bauchgefühl sagt, irgendetwas ist nicht in Ordnung (dunkle Gestalten, verdächtige Fahrzeuge oder Geräusche), informieren Sie umgehend die Polizei.

Weitere Informationen zum Thema Einbruchsprävention können Sie der Internetseite der Polizei NRW entnehmen.

Veröffentlicht am: 10.10.2017


Zurück zu Aktuelles


Wohnungsbau GmbH
Familienhilfe Düsseldorf
Elisabethstraße 86
40217 Düsseldorf
Telefon: +49 (0)211 28 07 44 - 0
E-Mail: info@wfd-duesseldorf.de